Recherchen

Bei vielen Dingen welche wir bei unserer Arbeit finden sind wir auch immer wieder auf das Wissen und Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Zumeist sind das natürlich ältere Menschen, die schon viele Jahre in Pegnitz und Umgebung leben oder gelebt haben.

Auf dieser Seite veröffentlichen wir diverse aktuelle Recherchen und bitte um Ihre Mithilfe. Fragen Sie in Ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis und lassen Sie uns gerne das erfahrene Wissen zukommen.

Aktuelle Recherchen:

Gesucht wird die Hausnummer vom (noch bestehenden) Haus am linken Bildrand – in der Heinestraße. Die Häuser gegenüber in der Roseggerstraße stehen nicht mehr. Wir sind die Straße abgegangen, es kämen die Häuser 2, 4, u. 6 in Betracht. ‚2‘ u. ‚4‘ haben Anbauten. Westlich vom HsNr. 6 kann man nicht „drüber-schauen“ weil in der Roseggerstr. das hohe Haus Nr. 7, u. 9. steht. Daher keinen Anhaltspunkt für das Haus am linken Bildrand in der Heinestr.

 


Bei Grabungsarbeiten in Pegnitz wurde ein unbekanntes, geschmiedetes, Werkzeug-Teil gefunden. Ab dem 14. Zentimeter steckte es in einem Holzgriff.
Wer kennt so etwas? Zu welchem Zweck wurde es benutzt?Unbekanntes Werkzeug web


Hier der Ausschnitt aus einem Pegnitzer Speiseplan vor dem 2.Weltkrieg. Es geht um die Nr. 27 „Winterleitensuppe“, wer kennt das Rezept?Winterleitensuppe


Wo stand dieser Pavillon am Schloßberg, Wer kennt den Namen oder kann weitere Angaben dazu machen?
Unbekannter Pavillon


Wer kann etwas zu den abgehängten Glocken der Marienkirche und dem Josefs-Kirchlein sagen?
Glocken Marienkirche


Können Sie zur Aufklärung unserer Recherchen beitragen, dann senden Sie uns doch bitte eine E-Mail. Selbstverständlich behandeln wir sämtliche Hinweise und Angaben auf Wunsch auch vertraulich.